Follow

Also heute morgen war das Laufen schon eine ziemlich frostige Angelegenheit. Bei gut -5 Grad und ordentlichem Wind (vor allem in den ersten drei Kilometern) war das Vergnügen nicht gerade riesig... Aber danach war ich dann schön warm, also liefen die folgenden Kilometer ziemlich gut. YAY!

· · Tootle for Mastodon · 1 · 0 · 6

@sebastianhahn
Das ist ja Schweinekalt bei dir! 😅
Ich hatte heute kurz vor 6 Uhr angenehme +6°C auf halben weg zu Arbeit.

@AdamAntium @sebastianhahn Ich hatte den Mittelwert. Dicken Nebel und 2 Grad. Ohne Hörbuch wär's echt öde gewesen.

#mdRzA

@Nasenspray
hast du eigentlich passende Kopfhörer fürs Rad fahren gefunden?
Du warst ja mal auf der Suche.

@AdamAntium Jein. Ich hatte mich ja auf True Wireless-Stöpsel mit einer Hear-Through-Funktion eingeschossen, aber es stellte sich raus, dass Fahrtwind und Hear-Through sich nicht vertragen. Der Wind wird dann enorm laut verstärkt.
Also höre ich wieder nur mit einem von 2 Stöpseln. Bin aber soweit ganz zufrieden, die Klangqualität ist gut, Lautstärke okay (in der Stadt zu leise). Ich habe die Beoplay E8, aber mittlerweile gibt es da sicher auch günstigere Exemplare mit vergleichbarer Qualität.

@Nasenspray @AdamAntium Hörbuch MUSS sein. Aktuell höre ich das Ende von „Tohuwabohu“ von Tom Sharpe (zum vierten oder fünften Mal insgesamt), das ist der absolute Hammer.

@AdamAntium Tja, die Ostalb ist ein raues Gebiet. Aber diese ziemlich trockene Kälte mag ich eher als so eine feuchte Kälte. Vor allem, wenn das Gras so richtig „crunchy“ ist beim Drüberlaufen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodonten.de

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!