@sebastianhahn hoffentlich meldet sich auch bald der oder ähnliches zu Wort und verkündet den Wunsch nach sicheren und für Alle. Und damit meine ich nicht diese Alibimarkierwege. Wenn die Innenstadt sich anpassen würden, währe toll. Und der dürfte endlich dort fahren wo er Sinn macht, in der Wüste. So würde endlich Platz für Menschenwürdige Innenstadt Verkehrsverhältnisse.

@sebro da möchte ich mir gar nicht anmaßen über Deinen SUV und die Gründe dafür zu Urteilen.Mit zwei Fahrradanfängern im Stadtverkehr ist es schon eine Herausforderung und oft genug fallen die benannten Fahrzeuge durch rücksichtslose Fahrer auf. Aufgrund der Größe des Fahrzeuges und dem oft anzutreffenden Fahrstiel passen Fahradfahrkinder(-erwachsene) und diese Autos schlicht nicht gut zusammen. Von der nutzlos bewegten Masse und den damit verbunden Schäden ganz zu schweigen. @sebastianhahn

@the_halmaturus @sebastianhahn es ist wohl sehr schick sich ueber die SUV aufzuregen. mit dem Artikel kann ich wenig anfangen, der Autor koennte seine Zeit fuer etwas besseres gebrauchen.

@the_halmaturus @sebastianhahn Es muss recht brutal bei euch in Deutschland ablaufen. Bei uns gibt es so ein Problem offensichtlich nicht. Ist es Neid oder einfach Platzmangel in der Stadt? Ich wohne in einem Dorf, kann die Problematik nicht nachvollziehen.

@sebro

tja, das mag ich an Deutschland eben auch, jeder darf sich seine eigene Meinung bilden und vertreten. Ich möchte Dich in Deiner selbstverständlich nicht beschneiden.

SUVs sind für mich einfach nicht von Bedeutung, ich mag sie schlicht nicht, aus den verschiedensten Gründen.

Für mich währe ein echter Radweg etwas worauf ich neidisch werden könnte. Einer auf dem man tatsächlich sicher und ohne Angst fahren kann, auf dem auch die Radfahrer auf andere Rücksicht nehmen. 🙂

@sebastianhahn

@the_halmaturus @sebastianhahn tja, z. B. in Münster NRW gibt es eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur für die Radfahrer. Aber so was ist nur für die kürzere Strecken nützlich. Wenn jemand 20 oder mehr km Weg zu Arbeit hat, dann wird es ohne ein Auto schwierig. Ein Fahrrad ist ein Luxusgut für mich.

@sebro @sebastianhahn das Argument mit den Wegstrecken auf dem Land kann ich sehr gut nachvollziehen. Ob dafür jetzt aber ein SUV für notwendig ist kann und mag ich nur für mich beurteilen. ☺️

@the_halmaturus @sebro In den meisten Fällen kann man sich sehr sicher sein, dass ein SUV völlig überflüssig ist. Wenn ich morgens mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre, sehe ich 80-90 Prozent der Autos mit einem einziger Fahrer. Wofür dann einen solchen Schlachtkreuzer fahren?

@sebastianhahn @the_halmaturus die meisten Leute sind eher arm und können sich kein zweites Fahrzeug leisten.

@sebastianhahn @the_halmaturus Ich bin etwas zu gross geraten (2m, 100+kg) und ein SUV hat fuer mich die Groesse eines Golfes (wenn ich "normal gross" waere). Also habe ich, so zu sagen, keine andere Wahl :)

Sign in to participate in the conversation
Mastodonten.de

mastodonten.de ist eine Mastodon Instanz offen für alle netten Leute (über 16). Geht gut miteinander um (und lest die Regeln wenn ihr euch nicht sicher seid, was das heißt). Wer möchte, kann auch gerne etwas spenden, um den Betrieb von mastodonten.de zu unterstützen.

mastodonten.de is a Mastodon instance open to nice people (over 16). Be excellent to each other (and read the rules if you're not sure what that means). Who would like, can donate something, in order to support the operation of mastodonten.de.