Follow

Kirchenstaat? Nein danke.

Vor 100 Jahren forderte die Weimarer Verfassung die Trennung von Staat und Religion. Doch noch immer schränken religiöse Gesetze unsere Freiheiten ein. Deshalb steht die säkulare Buskampagne 2019 unter dem Motto „Schlussmachen jetzt!“

schlussmachen.jetzt/

@scroom dieses rumgejammere funktioniert ja schon seit 10 Jahren nicht. Vorschlag daher, klagt den Islam in diese Verstrickungen mit ein. Gleiches Recht für alle Religionen. die Nazis wie CDU usw werden das torpedieren. bringt jedoch viel Aufmerksamkeit. vielleicht geht es dadurch voran.

@hikerus @scroom
Das fängt beim kirchlichen Arbeitsrecht an (Geschiedene, die sich neu verpartnern wollen merken es an der Kündigung), über Feierverbote an best. Feiertagen und endet beim selbstbestimmten Ableben.

Man darf nicht vergessen, daß ein Großteil der Abgeordneten quer durdh alle Parteien mit der Kirche verbandelt ist (Steinbrück wusste warum er plötzlich als Kanzlerkandidat in die Kirche eintrat).

@hikerus @scroom
Der Einfluss der Kirchen ist enorm. So verbietet bspw. die #SPD, eine zumindest in der Theorie religionskritische Partei, einen säkularen Arbeitskreis, vor einigen #Gabriel, kürzlich erneut wieder #Klingbeil.

Konkordatslehrstühle sind auch so eine Angelegenheit, die Gehälter der Pfaffen und natürlich die jährlichen Staatsleistungen, Zahlungen des Staats an die Kirchen, von inzwischen über 0,5 G€, Tendenz steigend.

Sign in to participate in the conversation
Mastodonten.de

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!