Ich lese in der Timeline öfter mal, dass jemand Bücher abzugeben hat; es steht dann dabei, sinngemäß, die fliegen in die Tonne, wenn sie keiner will.

Warum Bücher weg werfen?

Klar, wenn sie stark verschmutzt oder beschädigt sind, eventuell.

Es gibt Second-Hand-Läden, Ein-Euro-Kaufhäuser, Tafeln und Organisationen, die für Bedürftige Menschen auch Bücherspenden entgegen nehmen. Holen oft die Sachen sogar ab.

Das finde ich alles sehr viel sinnvoller, als Bücher einfach in den Müll zu werfen!

@Urmeline Kommt sehr drauf an. Ich bin ja begeisterte Nutzerin öffentlicher Bücherschränke. Da merkt man, dass es durchaus Bücher gibt, die eigentlich besser in die Tonne gewandert wären (Braucht jemand noch ein "Die besten Tipps für Windows 3.11."?). Die bleiben dann, je nachdem wie gut der Bücherschrank gepflegt ist, wochenlang dort liegen, verschwenden Platz und schrecken Leute ab.

@lilo

"Braucht man..." ist so eine Sache. Aus Interesse, wie das Programm funktioniert hat, kann ich mir schon vorstellen, dass es Interessierte geben könnte.

Wieso sollte so ein Buch abschrecken?

Genau genommen fände man doch immer eine Person, die von irgendeinem Buch abgeschreckt werden könnte - Veganer von Kochbüchern mit Fleisch-Rezepten, Menschen mit Angst vor Spinnen von Biologiebüchern, Alkoholkranke von Büchern zu Wein, Übergewichtige von Kochbüchern mit Backrezepten usw.

Sign in to participate in the conversation
Mastodonten.de

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!