Show more
GFM-eV boosted

Die älteste Form der #Elektromobilität gab es 1879 in #Berlin .

"Am damaligen Lehrter Bahnhof präsentierte der Erfinder Werner Siemens ein mit elektrischem Strom betriebenes Gefährt auf Schienen, das drei Wagen für je sechs Passagiere zog."

Das war genau 100 Jahre vor der Internationalen Verkehrsausstellung (IVA'79), die in #Hamburg stattfand, auf welcher weltweit zum ersten Mal mit dem #Transrapid TR05 eine #Magnetbahn als Personentransportmittel vorgeführt wurde.

berliner-zeitung.de/wirtschaft

GFM-eV boosted


, erste Stadt mit einer kommerziellen -Strecke basierend auf -Technologie möchte seit einiger Zeit diese Technologie selbständig verbessern und eigene Kompetenz erwerben.

Es gibt auch eine Kooperation mit Elon Musk, der eine unterirdische Magnetbahnstrecke realisieren möchte. Ein Memorandum über eine Tesla Shanghai Gigafactory wurde im vergangenen Jahr unterzeichnet:

chinadaily.com.cn/a/201903/14/

GFM-eV boosted

Ist ein #Elektroauto wirklich ein #Umweltsünder?

Die Produktion von 1l #Diesel verbraucht 1,5 kWh. Hinzu kommt noch ein Energieverbrauch beim Transport des Treibstoffes zur Raffinerie und zu den Tankstellen.

Der #Lithium-#Akku eines Elektroautos kann als #Stromspeicher zweitverwertet werden.

Hier gibt es ein Video zum Download:

invidious.enkirton.net/watch?v

-Technologie wiederverwendet im Multi-Aufzugsystem

"A ropeless lift that can travel horizontally and vertically – though perhaps not as dramatically as the Great Glass Elevator described in Charlie and the Chocolate Factory – will be presented at Expo 2020.
Previously thought to be the stuff of Hollywood films, the Multi lift will be a key attraction at the German Pavilion in Dubai.
Instead of using ropes, the Multi cabins are powered by magnetic technology."

thenational.ae/uae/ropeless-li

GFM-eV boosted
GFM-eV boosted
GFM-eV boosted



Vor 40 Jahren, vom 08.06. bis zum 01.07.1979, fand in die zweite internationale Verkehrsausstellung IVA'79 statt.

Es bestand in diesem Zeitraum die Möglichkeit, auf der ersten für die Öffentlichkeit zugelassenen Magnetbahnstrecke zu schweben

gleismann.de/16.schukarton/t-t

GFM-eV boosted

@charly

Unter archive.org gefunden:

"Forscher wollen Hyperloop in Lathen testen
Hallo Niedersachsen - 22.05.2019 19:30 Uhr
Wissenschaftler möchten die Transrapid-Teststrecke im emsländischen Lathen für einen Überschallzug - einen sogenannten Hyperloop - nutzen. Ab 2021 könnt er dort getestet werden."

web.archive.org/web/2019052222


Das International Maglev Board hat eine Sammlung relevanter Veröffentlichungen auf dem Gebiet der Magnetschwebetechnologie und damit verbundenen Anwendungen aus verschiedenen Dekaden erstellt.

Die aktuellen und z.T. seltenen historischen Dokumente, Bücher und Poster stehen für Interessierte in der Universitätsbibliothek der Technischen Hochschule Deggendorf zur Einsicht zur Verfügung.

Sprachen: hauptsächlich Deutsch, Englisch, Russisch und Japanisch.

maglevboard.net/de/about/imb-l


Literaturhinweis vom International Maglev Board (IMB):

Fritz/Klühspies/Kircher/Witt:
Energieverbrauch von spurgeführten Hochgeschwindigkeits-Transportsystemen: Magnetschwebetechnologien im Vergleich mit Stahl-Rad-Schiene (engl.)

researchgate.net/publication/3

China's new high-speed train will 'float' over tracks to hit 370 miles an hour

Proposed magnetic levitation train could make ground travel faster than traveling by air in certain circumstances.

nbcnews.com/mach/science/china

GFM-eV boosted

Forscher wollen Hyperloop in Lathen testen www.ndr.de/fernsehen/sendungen… #Transrapid #Lathen #Emsland #Überschallzug #Hyperloop #NDR #NorddeutscherRundfunk #Norddeutschland #Radio #Fernsehen

@ndr

Der Link war schon nach wenigen Tagen nicht mehr gültig gewesen. Wo ist dieser Mediathek-Beitrag abgeblieben?

Im Internet ist nur noch folgende NDR-Meldung zu finden:

ndr.de/nachrichten/niedersachs

GFM-eV boosted



Vor 10 Jahren, am 05.06.2009 organisierte das International Maglev Board als Expertengruppe eine Mitfahrt im Transrapid TR09. Im Gegensatz zum Transrapid TR08 war der Demonstrationsbetrieb nur unter strengen Auflagen möglich.
Es war die zweite Mitfahrgelegenheit überhaupt. Die erste gab es am 29.05.2009 und war einer schweizer Investorengruppe (Swiss Rapide) vorenthalten.

Aufgrund der Mitfahrgelegenheit am 05.06.2009 entstand ein 3D-Video:

gfm-magnetbahn.org/videos/Tran


Besser wäre ein europäisches Magnetschnellbahn-Netz gewesen,
mit höheren Reisegeschwindigkeiten, weniger CO2- und Feinstaubemissionen, aber das wurde von den Grünen vehement bekämpft.

heise.de/tp/news/Hochgeschwind

GFM-eV boosted

In China wurde von der China Railway Rolling Stock Corporation (CRRC) der Prototyp einer bis zu 600 km/h schnellen vorgestellt:

edition.cnn.com/travel/article

Das Fahrzeug soll ab 2021 industriell gefertigt werden und in eine Testphase gehen.

scmp.com/news/china/science/ar

Das Fahrzeug umgreift den Fahrweg, dies sieht so aus aus beim .

Letzter wurde in Deutschland entwickelt und ist seit Ende 2002 in Shanghai in Betrieb.

Show more
Mastodonten.de

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!