Show more
GFM-eV boosted

RT @MrsZockerengel@twitter.com

„EU-Parlament: Wiederholung der Abstimmung zu Änderungen an der EU-#Urheberrechtsrichtlinie #artikel13 #uploadfilter” - Jetzt unterschreiben! chng.it/kvYRKNdB via @ChangeGER@twitter.com

🐦🔗: twitter.com/MrsZockerengel/sta

GFM-eV boosted





Unsere Mitglieder sehen sich wegen der geplanten -Urheberrechtsreform in ihrer Vereinsarbeit behindert. Auch steht das Magnetbahnforum vom International Maglevboard als Informationsquelle deswegen nicht mehr zur Verfügung Es wurde daher eine -Aktion gestartet.

Mitglieder sehen überdies hinaus ein weiteres gebrochenes Versprechen eines Koalitionsvertrags. Beispielbrief:

gfm-magnetbahn.org/docfiles/We

GFM-eV boosted
GFM-eV boosted


... und auch der Transrapid ist nicht länger eine "Unperson",
und nicht länger zensiert nach Artikel 11 in der Wikipedia.

GFM-eV boosted

@gfm

Vielen Dank fürs Mitmachen. Jetzt haben schon über 5 Mio. die Petition unterzeichnet.

GFM-eV boosted

#Foren: #Anglerinnen und #Autoschrauber protestieren gemeinsam gegen Uploadfilter.

Die #EU-#Urheberrechtsreform bedroht eine der ältesten Formen der Internetkommunikation: die Foren. Nun haben sich mehr als 380 deutschsprachige Foren zusammengeschlossen.

netzpolitik.org/2019/foren-ang

GFM-eV boosted

Liebe Youtuber,
Ihr habt keine Lust euch von #Google diktieren zulassen welche Inhalte ihr hochladen dürft, und durch welche Algorithmen sie nach vorne oder nach hinten gespült werden? Benutzt das dezentrale und Zunsurresitente #Peertube. joinpeertube.org/de/ #Uploadfilter #Artikel11 #Artikel13 #Berlingegen13





Hier ist auch noch einmal der Link zu unserem Hintergrundbericht über das Aus des Magnetbahn-Diskussionsforums:

gfm-magnetbahn.org/docfiles/Ma

Wir haben auch die Rund-Mail des Forumsbetreibers samt Header in PDF ausgedruckt und hier abgelegt:

gfm-magnetbahn.org/docfiles/20

Die Empfänger-Adresse wurde aus Datenschutzgründen "geschwärzt".





Nachtrag zum letzten Toot über die mögliche Behinderung des Rechts der freien Meinungsäußerung und der Forschung und Lehre aufgrund des drohenden "Forensterben":

Das vom Netz genommene Magnetbahnforum, eines der ersten Opfer der geplanten EU-Urheberrechtsreform, lieferte ausführlichen Stoff für das Buch von Prof. Klühspies:
"Zukunftsaspekte europäischer Mobilität" auf Seiten 393-427, Abschnitte 10.6 und 11.





Im Magnetbahn-Forum diskutierten sowohl Befürworter als auch Gegner, weshalb sich die Gesamtheit der Nutzer auch niemals in einer Filterblase befand.

Durch ein "Forensterben" wird das Recht der freien Meinungsäußerung behindert, auch die Forschung und Lehre.

Denn der Themenkreis wurde anhand dieser Informationsquelle auch soziologisch erforscht, z.B. in Klühspies:
"Zukunftsaspekte europäischer Mobilität"

GFM-eV boosted

@gfm

Vielen Dank für den Link auf diesen interessanten Bericht.
Gibt es die dort angesprochene E-Mail im Original noch?

Die ist meines Erachtens ein Nachweis dafür, daß die Möglichkeiten der politischen Meinungsbildung aufgrund der sich abzeichnenden juristischen Bedrohungslage eingeschränkt werden. Man kann nicht einmal mehr so einfach mit Text-Zitaten argumentieren.

GFM-eV boosted

We’re proud to be a @BCorpEurope@twitter.com @BCorporation@twitter.com #BCorpMonth 🙌
Embrace a better way of doing business by aiming to have the highest standards of social and environmental impact. #WeAreFairphone



Wir wünschen dem Aktionsbündnis

"Save The Internet"

bei der heutigen Übergabe von mittlerweile 4,767 Mio. Unterschriften, gesammelt auf

change.org/p/stoppt-die-zensur

an das Justizministerium einen erfolgreichen Dialog mit den versammelten Politikern, um eine "Diktatur fehleranfälliger Algorithmen" abwenden zu können.

Auch für unsere Arbeit ist ein freies Internet wichtig. Wir haben daher unsere Mitglieder sensibilisiert.





Die geplante EU-Copyright-Reform hat schon die ersten Opfer gefordert, wie das International Maglev Board, siehe Hintergrundbericht:

gfm-magnetbahn.org/docfiles/Ma

Dies führt zu einer geringeren Meinungsvielfalt im Internet.

Es besteht aber noch die Möglichkeit die EU-Parlamentarier zu beeinflussen:

change.org/p/stoppt-die-zensur

Einen aktuellen Kommentar zum Thema gibt es hier:

heise.de/newsticker/meldung/Au

GFM-eV boosted
Show more
Mastodonten.de

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!