Follow

/me ist frustriert
/me geht jetzt ins Bett
/me möchte aus diesem bösen Traum aufwachen

Trump wird niemals Präsident ... ohhh
Dem Brexit wird nie eine Mehrheit zustimmen ... ohhh
Niemand wird das Internet kaputt machen ... ohhh

Habe ich erwähnt, dass ich müde bin? 😢

@funqr und das sind nur die Sachen, von denen keine Leute sterben. Es läuft echt viel schief im Moment...

@kassiopeia Die Aussage bzgl. keiner sterbenden Menschen würde ich für Trump so nicht unterschreiben. Und beim Brexit wage ich nicht daran zu denken. Siehe Folgen für NHS, Arbeits-/Obdachlosigkeit - Armut.

@bruno Danke für deine Ausführungen. Daran musste ich nämlich auch schon denken. @kassiopeia

@funqr @bruno hmmh, ja, ok... 😕
Da war ich wohl etwas kurzsichtig mit meiner Aussage

@kassiopeia @funqr Ich glaube, das ist vielen schlichtweg nicht bewusst, was der Brexit effektiv alles für Auswirkungen haben kann. Da wird oft "nur" auf die logistischen und Freizügigkeitsfolgen für UK und EU fokussiert. Dass aber z.B. der NHS aktuell schon mit viel zu wenig Personal auskommen muss und sich dies noch massiv verschärft, wenn die "Europäer" das Land verlassen, dass sich die Arbeitslosigkeit auch massiv verschärfen wird, wenn multinationale Konzerne sich nach Europa orientieren, dass ist den führenden Brexiteers die auch einen No-Deal Brexit in Kauf nehmen , bzw. sogar befürworten, völlig egal. Die sind wohlsituiert, werden kaum wirtschaftliche Einbussen spüren, fahren weiter ihre Kids im Range Rover oder Bentley in die Privatschulen und schicken sie nach Eton etc.
Ob da ein paar Briten mehr oder weniger den Brexit überleben geht Leuten wie Boris Johnson oder Jacob Rees-Mogg doch am Allerwertesten vorbei. Das sind Kollateralschäden... :(

@bruno @funqr ich muss gestehen, dass bei allem, was gerade so passiert und entschieden wird, ich den Überblick verliere und mir die Vorstellungskraft (überhaupt die Kraft!) fehlt, mir alle Konsequenzen auszumalen. Ich rette mich gerade ins Kleinklein, das kann ich wenigstens leidlich beeinflussen. Alles andere macht mich nur wütend, hilflos, traurig...

@kassiopeia @funqr Das verstehe ich. Geht mir nicht anders. Bei Themen wie dem Brexit ist es halt so, dass mich bzw. unsere Familie das gerade sehr interessiert, da wir doch öfters dort sind und wir uns für GB interessieren. Dafür fehlt mir dann bei anderen Themen die Energie, mich dafür bis ins Detail zu interessieren.
@kassiopeia Gerade im Guardian entdeckt. Passt wie die Faust aufs Auge..
[...Whatever the protestations in parliament, we could within days crash-land into a world of medicine shortages and food riots. And where are our political classes? According to the lobby correspondents, Monday’s cabinet meeting was spent war-gaming general election strategies and thinking how to timetable voting so as to “scare” Labour. Wherever the national interest actually featured, it was buried under a thick dollop of party interest. ...]
[...Sunday afternoon was Theresa May’s crisis summit at Chequers, to which Iain Duncan Smith came as Toad of Toad Hall, complete with open-top vintage sports car and cloth cap. Jacob Rees-Mogg’s chosen passenger was his 12-year-old son, Peter, because a national crisis evidently created the perfect occasion for bring-your-child-to-work day. Boris Johnson rocked up in his Spaffmobile before chuntering back to London to publish a column dumping all over the woman with whom he’d just been talking, dubbing her “chicken” and saying she had “bottled it”. ...]
[...This is how today’s governing classes comport themselves, while the country teeters on the edge of a cliff: they behave with neither care nor caution, let alone concern for the welfare of the nation. These people are laughing at us, even as they take our money to go about their daily business....]

www.theguardian.com/commentisf…

@bruno @kassiopeia Brexit, Trump, Artikel 13 etc. - Wenn Politiker.innen sich komplett aus der Realität ihrer Bürger.innen verabschieden ...

Ich hoffe mittlerweile, dass es zu einem No deal kommt und die Briten sich einfach nur noch verpissen. Erst das Maul aufreißen und dann keine Entscheidungen treffen. Mir tut es um die Remainer sehr, sehr leid, aber ich will dieses Thema einfach nicht mehr lesen/hören müssen. Es reicht.

@inAktion Das ist einer der wenigen Punkte, in denen wir nicht gleicher Meinung sind :)

EU Präsident Donald Tusk sieht das (imho) zum Glück auch etwas differenzierter:
[...EU cannot betray 'increasing majority' who want UK to remain, says Tusk ...]

[...“Let me be clear: such thinking is unacceptable. You cannot betray the 6 million people who signed the petition to revoke article 50, the 1 million people who marched for a people’s vote, or the increasing majority of people who want to remain in the European Union”...]

www.theguardian.com/politics/2…

@bruno Unterschiedlicher Meinung zu sein, ist völlig ok 😊
Wir haben es ja eh nicht in der Hand und müssen das akzeptieren, was am Ende rauskommt.

@bruno ob man es tröstlich finden soll, dass es überall das Gleiche ist? Dass „die oben“ vom eigentlichen Leben einfach keinen Plan haben und dementsprechend sinnfreie Entscheidungen treffen? Es ist doch alles zum Erbrechen...

@kassiopeia Es ist halt wie mit dem Bergsteigen Je höher man steigt, um so dünner wird die Luft. @bruno
Sign in to participate in the conversation
Mastodonten.de

mastodonten.de ist eine Mastodon Instanz offen für alle netten Leute (über 16). Geht gut miteinander um (und lest die Regeln wenn ihr euch nicht sicher seid, was das heißt). Wer möchte, kann auch gerne etwas spenden, um den Betrieb von mastodonten.de zu unterstützen.

mastodonten.de is a Mastodon instance open to nice people (over 16). Be excellent to each other (and read the rules if you're not sure what that means). Who would like, can donate something, in order to support the operation of mastodonten.de.