Ich habe heute per E-Mail ein Passwort von mir zugeschickt bekommen und damit einhergehend eine Erpressung, dass Daten von mir veröffentlicht werden, falls ich nicht binnen 48 Stunden einen Betrag in Höhe von $800 in Bitcoin überweise. Wer hat auch schon mal eine solche Nachricht bekommen?

@funqr
Ja, hatte ich auch schon. An meine LinkedIn Mailadresse mit meinem LinkedIn passwort von vor einigen Jahren.. Weiß ich, weil ich für jeden Dienst eine individuelle Mail Adresse und ein individuelles passwort nutze.

Sign in to participate in the conversation
Mastodonten.de

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!