Follow

Ich habe heute per E-Mail ein Passwort von mir zugeschickt bekommen und damit einhergehend eine Erpressung, dass Daten von mir veröffentlicht werden, falls ich nicht binnen 48 Stunden einen Betrag in Höhe von $800 in Bitcoin überweise. Wer hat auch schon mal eine solche Nachricht bekommen?

@blub Ja, genau sowas war es. Das Passwort, dass ich zugeschickt bekam, ist aber auch schon ein paar Jahre alt. Da hat also jemand einen alten Datensatz vertickt.

@funqr darüber habe ich vor kurzem gelesen, weiß aber nicht mehr genau wo. Vermutlich heise.de und wenn ich mich recht erinnere, hat eine Lösegeldzahlung keinerlei Auswirkungen gehabt.

Ich gehe davon aus, daß du das entsprechende Passwort sofort geändert hast und es auch nicht ein zweites Mal nutzt. Wären über das Passwort überhaupt Daten von dir abgreifbar?

@chotemysl Das Passwort und die E-Mail-Adresse habe ich nur ein Mal in Gebrauch gehabt. Gehabt, weil ich das Passwort schon vor Jahren geändert habe. Aktuell könnte man damit also nichts mehr erreichen.

@funqr na ja, dann wäre ich ganz entspannt. Da sollte nichts passieren können.

@funqr na zum glück wird doch wahrscheinlich niemand im weltweitnetz relevante daten von dir haben

@funqr ja, habe ich mehrfach bekommen, aber man wollte nur $700 in Bitcoin. Was war denn das für ein Passwort? War das wirklich ein Passwort von dir? Bei mir war es etwas, was ein Passwort von mir sein könnte, aber nicht ist. Fand die Mail eher putzig, und habe hier ja auch darüber geschrieben. Habe die Mail „gar nicht erst ignoriert.“

@maha Es war ein total simples Passwort, dass gut z. B. über Rainbow Tables abgeglichen werden könnte. Ich habe mich vor knapp 20 Jahren an dem Dienst angemeldet und damals waren meine Passwörter eher noch etwas einfacher. Auf dieser Seite hatte ich jedoch das Passwort bereits vor Jahren geändert. Daher war mir klar, dass die eben einen alten Datenbestand abgegriffen haben müssen.

@funqr
Ja, hatte ich auch schon. An meine LinkedIn Mailadresse mit meinem LinkedIn passwort von vor einigen Jahren.. Weiß ich, weil ich für jeden Dienst eine individuelle Mail Adresse und ein individuelles passwort nutze.

Sign in to participate in the conversation
Mastodonten.de

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!