Die von mir gefundene „Sicherheitslücke“ beruht auf einer Einstellung des Chefs, die das Samsung noch 1 Minute nach dem Ausschalten entsperrt hält. „Ich will das Ding nicht jedesmal neu entsperren, das nervt!“ 🤷‍♂️

Chef gibt mir sein durch Smartlock gesichertes Samsung A40, um eine Panzerglasfolie aufzubringen.
Ich spiele etwas mit dem Fingersensor und habe das Gerät entsperrt.
Beim zweiten Mal öffne ich die Kamera, sehe mir Fotos an, beende die App und habe wieder kompletten Zugriff auf das Gerät. 😬🤦‍♂️

Ich habe überlegt, als Rentner Comedy zu machen: bequem sitzend wie Rüdiger Hoffmann meine Texte aus einem Notizbuch ablesen wie Torsten Sträter. Sollte gehen.
Jetzt brauche ich nur noch einen Gagschreiber und einen guten Künstlernamen. „Der alte Wämser“ ist ja leider schon vergeben.

20. Januar 2020: genau der richtige Tag, um die Saison einzuläuten. ✊

Ich bin besoffen. Und spannender wird der Sonntag nicht mehr. 🤷‍♂️

Martin boosted

Jauchzet und frohlocket! Auch heute ist es mir wieder gelungen, einen gar köstlichen Cappuccino für mich zu brauen. 💪

Von daher ist mir die Aufregung um die völlig unverständlich.
Mein System macht zwar Arbeit, aber ich erkenne so, ob ein Laden das ein oder andere Produkt billiger anbietet. Und dann kaufen wir dort auf Vorrat ein.
Es geht schließlich um unser kostbares Geld! Wir haben zu lange von zu wenig Geld leben müssen, das Sparen beim Einkauf kriegen wir nicht mehr raus. Was aber auch den Effekt hat, daß wir eingespartes Geld gerne für höherwertige Lebensmittel ausgeben. 2/2

Ich verlange beim einkaufen schon seit Jahren die Kassenbons und nehme sie mit nach Hause.
Dann schreibe ich auf, wieviel ich in welchem Geschäft ausgegeben habe und weiß immer, ob das geplante Geld für den Monat reicht.
Zusätzlich notiere ich regelmäßig Produkte und ihren Preis. So kann ich nachvollziehen, wenn etwas teurer wird oder (viel schlimmer, weil unauffälliger) der Hersteller weniger Packungsinhalt für den gleichen (oder sogar höheren) Preis anbietet. 1/2

Altpapiercontainer, die auf öffentlichen Plätzen stehen, sind doch dafür gedacht, daß Privatleute ihr Altpapier dort kostenlos einwerfen, oder?
Handwerker, die ihren Gewerbemüll (Kartonagen und Plastikfolie) entsorgen wollen, müssen das woanders kostenpflichtig machen, oder?
Ich frage nur für die beiden Sanitärfachkräfte, die vorhin am Altpapiercontainer ihren Firmenwagen entleert haben.

Martin boosted

When I finish reading a book these days and I liked it, if the author has an online presence, I try to find a way to send them a message saying, "Hey, I liked the book. Thanks."

So much online commentary is negative, I think it's a good idea just to tell someone that you liked their work.

Martin boosted
Martin boosted
Martin boosted

RT @nicosemsrott
Der australische Premier ist nach eigenen Angaben „enttäuscht“, dass die Feuerkatastrophe mit der Debatte zu den nationalen Klimazielen vermischt werde.

Versteh ich.

War früher auch oft enttäuscht, dass mein Schlafen im Unterricht mit dem Notenvergabeprozess vermischt wurde.

Show more
Mastodonten.de

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!