Show more

Vor 24 Jahren hatte ich ein Knoten-Büchlein für die Pfadfinderinnen geschrieben. Gezeichnet mit 'nem Vektorgrafikprogramm oder von Hand, eingescannt mit Handscanner, mit WordPerfekt zusammengefügt.

Heute wäre das mit Grafiktablett + Inkscape + Scribus viel schneller erledigt ...

Gestern hat mich wieder jemand "im Internet gefunden" und nach der Kopievorlage gefragt.

Nun also mit CC BY-SA Lizenz: "Knoten (nicht nur) für Pfadfinderinnen"

unixwitch.de/knotenbuch

#knoten #dtp #nostalgie #ccbysa

Ich (Webentwickler) würde gerne bei der Arbeit auf einen Linux Rechner umsteigen. Auf dem Teil soll Docker / ddev problemlos laufen. Mini Gehäuse wäre schön.

Auf Twitter zerreißen sich gerade alle das Maul, weil der Ehemann einer Astronautin einen Preis als Spitzenvater des Jahres, weil er sich alleine um die 3 Kinder kümmert, während die Frau 1 Jahr im All ist.

Kaum Lob, dass alte Rollenmuster aufgebrochen werden. Nur Hass und spotttropfende Häme.

IMO führt dieses Verhalten zu Stillstand, weil niemand mehr Interesse an Veränderung hat, wenn sofort der Scheißekübel auf einen wartet.

Schaue gerade Preppers auf und bin überrascht, wie ernst Menschen Erdbeben und Katastrophen nehmen. Aber statt sich gemeinschaftlich vorzubereiten, ist jeder nur auf sich konzentriert.

Wie kommt es eigentlich, dass Frauen auf der einen Seite die Mehrheit der Weltbevölkerung repräsentieren und es auf der anderen Seite nicht schaffen, sich für Gleichheit zusammenzuschließen?

Die Frage meine ich ernst und setze dabei den Fokus auf den Westen und die heutige Zeit.

Seinem moralischen Kompass treu bleiben. Das sagt sich so leicht.

Die Mini-Serie "Dead End" in der ZDF Mediathek ist mein TV Tipp. Asperger, Lesben, Alzheimer, Mord, Dorf, um nur ein paar Stichwörter zu nennen.

Zur Zeit kann ich meine Bubble auf Twitter nur schwer ertragen. Alles wird skandalisiert. Kaum noch moderate Worte. Egal welches Thema, von allen Seiten wird sofort der Weltuntergang proklamiert. Nicht gut.

Missbrauch durch Mütter 

Wenn Menschen länger leben würden, sagen wir 200 Jahre, hätten wir dann Kriege, Umweltverschmutzung und soziale Ungerechtigkeit?

Heute ist mir mal wieder aufgefallen, dass ich als Mann im Vergleich zu anderen Männern sehr wenig Körperbehaarung habe. Ich bin sehr glücklich darüber und frage mich, ob mein Leben mit Fell deutlich anders verlaufen wäre.

Ich greife den Aufruf von damals einfach nochmal auf:

Zufällig (auch werdende) #Imker im Fediverse unterwegs?

(Gerne Boost. Thx!)

Kann mir jemand einen guten Klon für meinen uralten Rechner empfehlen?

Gerade festgestellt, dass auf meinem Klopapier Happy End steht. War wohl ein Fehlkauf.

Show more
Mastodonten.de

mastodonten.de ist eine Mastodon Instanz offen für alle netten Leute (über 16). Geht gut miteinander um (und lest die Regeln wenn ihr euch nicht sicher seid, was das heißt). Wer möchte, kann auch gerne etwas spenden, um den Betrieb von mastodonten.de zu unterstützen.

mastodonten.de is a Mastodon instance open to nice people (over 16). Be excellent to each other (and read the rules if you're not sure what that means). Who would like, can donate something, in order to support the operation of mastodonten.de.