Julia boosted

"Seed Corn Must Not Be Ground" final lithograph of Käthe Kollwitz, 1942 #womensart t.co/WBgKVLSyLM

Julia boosted

Wenn es was gibt, worauf ich zurzeit gut verzichten könnte, dann wären das wohl die Unmengen von Sätze mit Konjunktiven.

Julia boosted
Julia boosted

family, queerphobia Show more

Julia boosted

@Julia_Schmeer Wow, aus dem material könnte man mindestens 10 Sitcom-Episoden machen. 😬

Denkt Ihr, dass Ihr mich kennt? Komme ich Euch irgendwie bekannt vor? Eventuell verwechselt Ihr mich einfach. Aber das ist in Ordnung. 😊

Ich hab da was auf meinem drüber geschrieben.

interessanterseits.wordpress.c

Julia boosted

@anneroth @Julia_Schmeer Und nicht zu viel Latte Macchiato trinken. Besonders nicht in Prenzlberg.

Julia boosted

.. schleusen, fairtrade korrekte Klamotten und Lebensmittel besorgen, aber bitte nicht mit dem Auto durch die Stadt fahren, uns weiterbilden, nie nein sagen, wenn Anfragen kommen, nicht müde sein. Und gern 50 Stunden/Woche arbeiten wollen. Selber schuld halt.

Julia boosted

Es hängt mir so dermaßen zum Hals raus: jetzt sind Frauen wieder selber schuld am #GenderPayGap, weil wir 'freiwillig' Teilzeit arbeiten.

Aber gleichzeitig sollen wir 150-%ig für Kinder da sein, ausbalancieren, dass es zuwenig Kitas gibt, Kinder durch desaströse Schulen ..

Julia boosted

there has to be some kind of mansplanation for this

Julia boosted

Gestern habe ich mit K2 nochmal darüber gesprochen, dass es Plumpf heißen muss. „Macht der Reiter plumpf.“ Sonst reimt es sich ja nicht auf Sumpf.

Weniger Müll, mehr Bento (food pic, could be vegan but isn't) Show more

Julia boosted
@Julia_Schmeer
Stilistischer Minimalismus und materieller Minimalismus wuerde ich die beiden Formen nennen.

Zum - ich sehe das nicht primär als Ästhetik. Ich habe weder weiße Möbel noch Kleidung ausschließlich in schwarz-weiß-grau. Für mich ist das eine Haltung. Konzentriert auf die Frage: "Was macht mich glücklich? Was brauche ich?" (Jaja, joy sparken und so...) D.h. für mich aber auch, dass es ein sich stetig verändernder Prozess ist und nicht die Suche nach einem Idealzustand von "Diese 100 Dinge reichen mir zum Leben". Und es ist Fokussierung auf das Wesentliche.

Ich habe schon lange nichts mehr über und (oder seien wir ehrlich ) geschrieben.

Dabei beschäftigt mich das Thema im Alltag sehr. Als sehe ich ja immer sehr direkt, wieviel Müll wir produzieren und ich sehe (und hebe vom Boden auf und räume weg) wieviel Zeug wir besitzen.

[Weiter geht's in dem Antworten. Bringt ruhig eure Gedanken dazu ein!]

Julia boosted
Julia boosted

Und dann tun sie sich gegenseitig weh. Und es ist so traurig so traurig so traurig und ihr könnt es nicht fassen, denn ihr liebt sie doch alle so und sie sind einfach so böse und schlecht aber vielleicht haben sie einfach nur Angst aber das rechtfertigt nichts und ihr wollt weinen und weinen und vielleicht war das irgendwann mal das Gefühl, aus dem das Christentum entstand, bevor es schlecht wurde.

Julia boosted

Kennt ihr das? Ihr steht an der Kreuzung, es stürmt und regnet und überall hasten Menschen die Straßen runter und ihr haltet inne und ihr LIEBT SIE ALLE. Jede und jeden einzelnen. Sie >sind< alle irgendjemand, schön oder traurig oder ängstlich oder mutig, und ihr fühlt das in dem Moment SO SEHR und ihr müsst lachen, weil ihr sie so sehr liebt, diese ganzen Menschen. So viele! Überall! Auf der ganzen Welt!

Bis nächste Woche, Ihr Lieben!

Falls Ihr mich vermissen solltet: Hier mein mit einer kleinen romantischen Geschichte in hellblau.

interessanterseits.wordpress.c

Julia boosted

If you notice yourself fishing for compliments, try expressing your feelings instead. It helps.

Show more
Mastodonten.de

mastodonten.de ist eine Mastodon Instanz offen für alle netten Leute (über 16). Geht gut miteinander um (und lest die Regeln wenn ihr euch nicht sicher seid, was das heißt). Wer möchte, kann auch gerne etwas spenden, um den Betrieb von mastodonten.de zu unterstützen.

mastodonten.de is a Mastodon instance open to nice people (over 16). Be excellent to each other (and read the rules if you're not sure what that means). Who would like, can donate something, in order to support the operation of mastodonten.de.