Was ich auch mal interessieren würde, was mir auch noch keiner so wirklich erklären konnte: wie weiß der Körper eigentlich, wie der Antikörper zu einem Oberflächenprotein eines Virus, was er bekämpfen will, aussehen muss? Also er bekommt das Protein ja als Positiv sozusagen vorgeführt. Aber wie kommt es dann zur Herstellung von Antikörpern, sodass die genau die richtige Form haben und passen?

Follow

@thalon

Kurze Antwort: Selektion, Mutation, Selektion, ...

Lange Antwort: vermutlich mehrere Nobelpreise wert, also zurück zur kurzen.

Selektion: Nur die Lymphozyten, die die Antikörper mit der besten Bindung an das Antigen produzieren, dürfen in Serie gehen.

Mutation: in der Vorserienproduktion ist es so, dass sie eine stark erhöhte Mutationsrate für den Antigen-spezifischen Teil des Antikörpers aufweisen.

Dann wieder Selektion ...

Sehr nett: autoimmunbuch.de/?p=4172

@FoloGnorri@mastodonten.dewow krass. Das ist ja mal richtig cool.

Sign in to participate in the conversation
Mastodonten.de

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!