Pinned toot

Anybody using here? I am considering a websearch mode and my mind is somehow blocked at the moment.

I have seen gotbletu's yt videos, but I cannot see that is the way to go.

I'd prefer to have something just like the firefox adressbar searches, but from inside rofi, meaning I enter

we foobar

and rofi sends a Wikipedia English search for "foobar" to the browser, or

li gnorri

and rofi makes browser search for "gnorri" on leo dictionary Italian.

#gita

Na, da haben sie aber schön vor die Wand gefahren.

youtube.com/watch?v=2DaDnC-uhH

das fertige Produkt ist langsamer als geplant, kann weniger als geplant, sieht nicht mehr cool aus sondern wie ein mobiler Tretmülleimer und hat die Bewegungseleganz und den Soundtrack eines 1970er Küchenmixers.

Das alles zum Schnäppchenpreis von 3000 EUR.

Hoffentlich gibt es irgendwann Nachahmer, die sich dann lieber am 2017er Originalentwurf orientieren.

Der muss schuld sein! Dass ich voll in die getappt bin. Shop bot mir 200ml Deo der Marke XY zum selben Preis an wie 100ml. Die Verkäuferinnen hatten nicht genug Mathe-Verstand, um meinen rabulistischen Darlegungen zu folgen, dass ich nur die jeweils kostenlosen 100ml zu kaufen gedächte. Und doch nenne ich nun ausreichend Wohlduft für die nächsten Dezennien mein eigen. Eine Anwendung als Abwehrspray kommt weniger in Frage, ich werde schlicht zu selten attackiert.

Frei nach .s

In der Zeitschrift für Assyriologie übersetzte H. Zimmern 1896 einen fast 3.000 Jahre alten Text, der in den Ruinen der Bibliothek des Assurbanipal in Ninive gefunden wurde, aus der Keilschrift ins Deutsche. Auf dem Tontäfelchen hatte der Umanu (Weisheitsvermittler) Shaggil-kinam-ubib notiert: 'Schaust du hin, so sind die Menschen insgesamt blöde.' Das fasst im Prinzip alles ganz gut zusammen.

Leider gelang mir das auffinden des Original Textes nicht.

Hat jemand schon mal die Suchmaschine swisscows ausprobiert? Macht einen guten Eindruck.

swisscows.com/

Cooler Service!
Website Speed Test vergleicht die Geschwindigkeit einer Seite ohne und mit AdBlocker (uBlock Origin).

Prüft mal Spiegel oder Zeit Online. Gruselig. Danke an0nym.

webtest.app/

RT @OomenBerlin@twitter.com

So lange es in Deutschland problemlos möglich ist, ein Neubaugebiet ohne eine einzige Bushaltestelle auszuweisen, aber in 14 von 16 Bundesländern die Anzahl der Parkplätze in Neubaugebieten zwingend vorgeschrieben wird, braucht mir niemand was von #Verkehrswende erzählen.

Möglicherweise verfolge ich politische Entwicklungen etwas zu nachlässig... Habe ich etwa verpasst, dass die - oder zumindest die - abgeschafft wurde?

Bei einem normalen Sonntags-Spaziergang durch Berlin begegnen mir um die 20 -Fahrer, die munter auf Bürgersteigen fahren, rote Ampeln ignorieren oder mit Sicherheit noch nicht 10 Jahre alt sind.

Ich halte viel von diesem Verkehrsmittel, aber wieso werden die schwarzen Schafe nicht aus dem Verkehr gezogen?

Wo verkauft ihr #Gebrauchtes?
Ebay fällt für mich weg, weil ich diesen "Verein" nicht unterstützen will.
Dann gibt es noch zahlreiche andere An- und Verkaufportale, bei denen man sich auch ziemlich sicher sein kann, dass zwielichtige Gestalten dahinter stecken.
Es gibt #fairmondo, aber ich habe das Gefühl, bei denen ist seit 3 Jahren Stillstand. Ich war da früher u die gefühlt 1.000 bugs, waren abturnend. Leider ist da auch jetzt wenig los.

Bin um Tipps froh!
Gerne teilen, auch für andere.

Ich traue dem Braten bei StartPage nicht und habe mich entschieden eine hardwaremäßig gut ausgestattete searx-Instanz zu Hosten.

Keine Logfiles, kein Tracking, kein Bullshit. Nur Suchanfragen und
Ergebnisse. 🧙‍♂️

kuketz-suche.de/

Mir entzieht sich der genaue Gedankengang unserer Verantwortlichen, aber mein Dank gilt . wird die manifestierte Inspiration für Generationen von Designern sein, denn: wer sie sieht, kann gar nicht anders als zu denken: "Das kann ich aber besser!"

Ein kleiner Trost: wir sind uns einig, mit der Leuchte (Energieklasse A++) Energie zu sparen, indem wir sicherheitshalber den Stecker ausgestöpselt lassen. ;-)

Heute haben gute Menschen - bewaffnet mit gefühlt 739 -Leuchten von - unsere Wannabee-IT-Klitsche überfallen und überall diese Stelen der Verleuchtung aufgestellt. Unser kleines 4-Mann-Büro konnte durch diplomatisches Geschick abwenden, mehr als eine dieser -Leuchten beherbergen zu müssen. Die Großraumfläche kam weniger glimpflich davon und ähnelt nun dem Berliner -Museum am Tiergarten, nur in wirklich häßlich und chaotisch.

Nach weiteren 6 Stunden im in kann ich nur feststellen, dass der Aufenthalt dort sehr gut für meine psychische Hygiene war. Heute, am Sonntag, war weniger los als gestern, insbesondere nach ca. 20:30. Wunderbar für diejenigen, die gerne mal eine gepflegte Kugel spielen. Die Auswahl an Automaten ist fantastisch, spielbare Flipper aus den 1950ern (mindestens) bis heute, viel 1980er. Auch einige Exoten, z.B. Orbiter One - flippers.be/stern_orbitor_one_

Unbedingt hingehen! 😄

Der Museen bin ich überdrüssig - normalerweise. Heute jedoch habe ich es 9 Stunden in einem Museum ausgehalten und bin seiner immer noch "unterdrüssig", falls es soetwas gibt. Sollte mich irgendwer suchen, findet er oder sie mich auch morgen (das schon heute ist) wieder hier:

flippermuzeum.hu/en/

Was war das unglaublich gut und unglaublich laut!

Endlich da und für alle zu haben: Meine Broschüre "Digitale Mündigkeit – Eine Handreichung". Zielgruppengerecht in analog und zum blättern.
shop.digitalcourage.de/digital (Oder per ISBN im Buchhandel bestellen, aber dann landet weniger vom Geld beim Guten Zweck.)

Fremde Städte erkunde ich nach Möglichkeit zuerst auf Schusters Rappen und ohne Navigationshilfen. Ein Blick auf eine Karte und dann los - ohne die Karte. Meistens habe ich dann nach ein paar Tagen sehr viel gesehen und finde mich überraschend gut zurecht.

"Meistens"! Heute hat mich Pest 18,1 km lang nicht nach Buda gelassen. Mir blieb nur die 180-Grad-Wende und der lange Marsch zurück. Da half es auch nicht, dass ich auf Ungarisch "Schlumpf" sagen kann. Und nur das! ;-)

Ein wäre nett, das eine gut ausgerichtete Kamera an der Oberseite hätte, so dass die Fraktion der ständig auf ihr Phone Guckenden per App in die Lage versetzt würden, auch dorthin zu blicken, wohin sie gerade gehen. Für die erratischeren unter ihnen wären 2 zusätzliche seitwärts ausgerichtete Kameras sinvoll. Und diejenigen, die im Büro eine Maus mit >9 "Aktionstasten" haben, wären sicher nicht unglücklich über eine weitere Kamera, mit der sie ihren Hosenstall kontrollieren können.

-Fahrer sind cool. Ihrer gibt es mindestens 4 Arten (Art = fortpflanzungsmäßig isoliert):

1. Fahren auf ihrem Skatbrett von A nach Re nach Contra
2. Fahren auf ihrem Board trickreich von A über N+1 nach B und hernach über X nach C
3. Beschleuningen hurtig in Richtung einer Bordsteinkante, Parkbank oder eines Maulwurfhügels und versuchen - meist erfolgarm - einen "Trick". Sie filmen dabei oder lassen sich filmen
4. Tragen ihr elegantes Deck stilsicher von A nach B nach ... Omega

Erkenntnisgewinn in der U7: gegenüber sitzt breitbeinig ein übertrainierter Bodybuilder. Auf dem Sitz lungert zwischen seinen Beinen sein Smartphone. Es versinnbildlicht damit ganz hervorragend die Verwendung des Handys als Penisersatz.

Ungerechter Gedanke! Vielleicht ist es ja auch Einstein junior (nach einem Hormonunfall...).

Die Zeit zum Lesen sollte man sich unbedingt nehmen!

Im Zeitalter des Überwachungskapitalismus

Harvard-Ökonomin Shoshana Zuboff zeigt, wie der Überwachungskapitalismus menschliche Erfahrungen zu Marktgütern macht: In Datenform werden sie zum kostenlosen Rohstoff für Produktion und Verkauf. Das Ziel ist nicht nur die Kontrolle der Informationsflüsse über uns, sondern die Kontrolle unserer Zuku

Im Zeitalter des Überwachungskapitalismus - netzpolitik.org/2019/im-zeital

Show more
Mastodonten.de

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!